erfurtstagram

Erfurtstagram Fotografie zwischen Social Media und Metallbau

Eine neue Generation von Fotografen wartet auf den Generationswechsel. Motivert durch die sozialen Medien gelangten sie von der Like-Jagd zur Fotografie. Nils gehört zu den jungen Bildermachern, die durch das Web zur Linse kamen. In der digitalen Welt besitzt Nils a.k.a. Erfurtstgram viele Fans. In der echten Welt begeistert er sich lieber für Stahl und Eisen. Die Geschichte hinter dem […]

erfurt-lacht-website

Sie hassen. Wir lachen! Erfurt lacht

Seit Frühling letzten Jahres macht in Erfurt eine private Initiative von sechs Frauen auf sich aufmerksam, die sich für Vielfalt, Mitmenschlichkeit und Toleranz einsetzt. Im Kampf gegen Rechts setzen sie auf die vielleicht menschlichste aller Waffen: das Lachen. Zivilcourage 2.0 mit den Frauen von „Erfurt lacht„. Zivilcourage zeigen: Früher hieß das nicht wegzuschauen, wenn Nazis einen […]

12509396_980243378731738_6442701101442434312_n

Frischfleisch gesucht Roller Derby Erfurt

Frischfleisch angetreten! Die Frauen vom Roller Derby Erfurt werben wieder um Neulinge. Das Problem: Noch zu wenige Erfurterinnen wissen, was der Sport zu bieten hat. Am „Fresh-Meat Day“ können sich alle Neugierigen einen Eindruck von der Action auf Rollen verschaffen. Anpfiff. Rollschuhe knallen auf den silbergrauen Hallenboden. Mit Schutzbekleidung ausgestattet, rasen zwei „Jammerinnen“ auf eine wartende Gruppe […]

grabe

Ein Laden wie analoges Ebay Geschäftsideen in Erfurt

Erfurt boomt und mit diesem Boom sprießen auch Start-Ups wie Pilze aus dem Boden. Kleine, innovative Läden, die etwas besser oder anders machen als die Konkurrenz. Einige dieser Läden bleiben, andere verschwinden so schnell von der Bildfläche, wie sie gekommen sind. Alles steht und fällt mit der Geschäftsidee. Wir stellen euch das „Dein Fachgeschäft“ in […]

schmalix

Judenhass und Syphilis Die antisemitische Zeitung "Echo Germania

Echo Germania – eine Erfurter Boulevardzeitung, die dem nationalsozialistischen Stürmer gleichkam. Der Verleger Adolf Schmalix hetzte in seinem Blatt nicht nur gegen jüdische Bürger Erfurts, sein früher Wahlerfolg im Stadtrat war ein Signalschuss für die gesamte politische Rechte der Weimarer Republik. Der Erfurter Adolf Der „Großdeutsche Freiheitsbund“ von Adolf Schmalix sorgte 1929 für eine reichsweite […]

chanukka

Acht Fakten über Chanukka Jüdisches Leben in Erfurt

Seit Sonntagabend leuchten auf dem Fischmarkt wieder die Chanukkalichter und bereichern die feierliche Stimmung. Bis nächsten Montag kommt Abend für Abend ein weiteres Licht dazu. Der religiöse Kontext von Chanukka und Weihnachten mag zwar unterschiedlich sein, dennoch gibt es jede Menge Gemeinsamkeiten.   Fakt 1 Chanukka bedeutet übersetzt „Einweihung“. Das jüdische Lichterfest ist die Feier zum […]

Weihnachten

Frohes faires Fest! Fair Trade Town Erfurt

Der Erfurter Weihnachtsmarkt ist mit etwa zwei Millionen Besuchern ein großer Wirtschaftsfaktor für die Stadt geworden und für die ansässigen Gewerbetreibenden nicht mehr wegzudenken. Überhaupt sind die Deutschen kauflustig wie nie: Verbraucherforschungsinstitute gehen davon aus, dass der durchschnittliche Deutsche rund 260 Euro für das Fest der Liebe springen lässt. Allerdings wird nur ein Bruchteil aller […]

coco2

Coconutvanillasugar Von der Magersucht in die Sportabhängigkeit

Mit über 50.000 Followern ist sie eine der erfolgreichsten Instagramerinnen in Erfurt. Sie postet Bilder ihres Essens oder Fotos ihres Trainings im Fitnessstudio. Sie verkörpert damit den modernen Healthy-Lifestyle, den manch einer als Gesundheitswahnsinn abtun würde. Doch die Geschichte von Coconutvanillasugar geht weit über den allgegenwärtigen Fitnesskult hinaus: Von der Magersucht geriet sie in die Sportabhängigkeit und wurde ein Instagramsternchen, nur um festzustellen, dass sie etwas völlig anderes […]

frhaus

„Ein Licht für jede Frau“ Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Heute ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Mit der Aktion „Lichtblicke“ gedachte man am frühen Abend vor dem Rathaus allen Mädchen und Frauen, die weltweit von physischer, sexueller und psychischer Gewalt betroffen sind. An diesen und weiteren Veranstaltungen in ganz Thüringen beteiligten sich auch die Sozialarbeiterinnen des Erfurter Frauenhauses. Madlen Merten (24) ist seit […]