umfrage

Umfrage zur geplanten Moschee Moschee in Marbach

Erfurt bekommt ein neues muslimisches Gotteshaus. Der Bau ist in einem Gewerbegebiet in Marbach geplant und durch eigene Spendengelder finanziert. Katrin Büchner von Radio F.R.E.I. war in der Stadt unterwegs und fing unterschiedliche Meinungen zur Moschee ein. 

Umfrage in Erfurt zum Moscheebau (3:14)

 

Weitere Informationen zur geplanten Moschee findet ihr hier.

ahma3

17.05.2016, Katrin Büchner
Icons made by Hadrien from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
Icons made by Iconnice from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
Icons made by Business Dubai from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

2 Kommentare zu “Umfrage zur geplanten Moschee Moschee in Marbach

  1. Als evangelische Christin, die in Erfurt – Marbach lebt kann ich den Bau der kleinen Ahmadiyya Moschee nur begrüßen, ist er doch Ausdruck gelebter Religionsfreiheit und steht für die Anerkennung von Lebensrealitäten.
    Dass die AfD den Bau der Moschee für 80 Gläubige durch die kleine Muslim-Gemeinschaft nunmehr für ihre Hetze und Demagogie missbraucht und quasi wie ein gefundenes Fressen benutzt, um ihre islamophobe Haltung zum Ausdruck zu bringen, ist erbärmlich. Spätestens jetzt weiß jede und jeder, wie es bei der AfD um grundgesetzliche Werte bestellt ist. Sie sind ihr fremd und nicht annähernd heilig.

    1. Wie offen die von Ihnen geforderte Toleranz von denen gelebt wird, welche sie hier verteidigen, wird erkennbar wenn man sich mit der Geschichte/Praktiken und Ziele der hier so herbeigesehnten kulturbereichernden Islamsplittergruppe auseinander setzt. Gerade als Frau sind die Zustände dieses auf Wachstum und Einfuss bedachten „Glaubens“ eher skeptisch zu betrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*